HD

Ich habe ein neues Bild für die Gesellschaft hier, für diese unfassbare Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen, für die Diskrepanzen und Entwicklungen, die das Land umtreiben.

Heute morgen lief in der Küche der Fernseher – wie immer eigentlich, seitdem vor einiger Zeit jemand auf die Idee kam, ihn von seinem Bord oben in der Ecke herunterzuholen und wieder anzuschließen. Es lief irgendeine Verkaufssendung; ein Sprecher pries ein Produkt nach dem anderen an, mit einer hyperaufgeregten Stimme, die einen schon nach einer Minute ermüdete und langweilte.

Das Produkt nun, das er da so frenetisch zum Verkauf anempfohl und das mich aus meiner müslilöffelnden Agonie riss, war ein HD-Fernseher. Der Moderator stand daneben, in einer Haltung, die wohl allerhöchste Begeisterung bedeuten sollte, zeigte immer wieder auf den so „unglaublich hochauflösenden“ Fernseher und schwärmte von der technologischen Fortschrittlichkeit, die einem das Fernsehbild „besser als im Kino“ ins Wohnzimmer brächte.

Ich saß davor und war begeistert. Unser eigener, alter, dicklicher Röhrenfernseher stand auf seinem Platz am Fenster, zwischen Spinnenweben und langsam aber sicher einstaubenden Handtüchern und mühte sich redlich, mir dieses Wunder der Technik angemessen zu präsentieren. Der Empfang war etwas schlecht. Das Bild wackelte hin und her, war unscharf, und als einzige Farbe hatte Rot den Weg zu unserer Antenne gefunden. Der angeblich so eindrucksvolle Bildschirm war auf unserem Fernsehbild kaum mehr als ein unscharfes rötliches Rechteck.

Hätte, ja hätte ich irgendetwas erkannt, wäre mir die Großartigkeit dieses neuen Produkts sichtbar geworden, dann hätte ich vielleicht darüber nachgedacht, mir diesen grandiosen HD-Fernseher anzuschaffen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s