Aus meinem Reisetagebuch (XIV)

Eine Bildungsreise

Tag Sechs

Den ganzen Tag habe ich im Bus verbracht; jetzt sitze ich bei Lehrer Bolívar in Santo Domingo, denn als ich um viertel nach acht hier ankam, gab es keine Busse in Richtung Los Bancos mehr. Gestern und auch heute muss es ein großes Chaos gegeben haben auf den Strecken von Quito nach Santo Domingo; es hat offenbar stark geregnet in den letzten Tagen, und es gab diverse Erdrutsche, sodass die Straße Calacalí-La Independencia ganz gesperrt war und die Straße Aloag-Santo Domingo zeitweise auch. Davon wiederum merkte ich nichts, aber auch so ist es doch sehr weit vom Oriente bis hierher, das steht fest.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s