Musik zum Sonntag (XI)

Das englische „O du fröhliche“ heißt „Veni veni Emmanuel“, oder, in der englischen Übersetzung, „O come, o come Emmanuel“. Es wird hier in ungefähr jedem Adventsgottesdienst gesungen. Beim jauchzenden „Gaude“/„Rejoice“ im Refrain kann man mindestens genau so gut zur Orgel schmettern wie bei „Freue, freue dich, o Christenheit“, aber ich finde, es hat deutlich mehr Kultur.

(Die sechs Männer in der Aufnahme sind Studenten in Cambridge und haben sich kürzlich zu einem A-cappella-Ensemble zusammengetan; eine Idee, die vor fast 50 Jahren ja schon einmal ganz gut funktioniert hat…)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s