23:10

Bei der Gelegenheit – und weil die Sendung sich mal wieder in Entscheidungshinauszögerung ergeht – ein kurzer Kommentar zum Sexismusthema. Man kann das ja alles mit guten Gründen ablehnen, darauf verweisen, dass die jetzigen Teilnehmerinnen wahrscheinlich seit ihrem 9. Lebensjahr ungesunde Körperbilder konsumieren, das sind auch heftige Probleme unserer Gesellschaft.

Aber andererseits muss man sich nur einmal Thomas und Michael, Heidis zwei schneidige Toy Boys (10), anschauen, um sich zu fragen, ob es hier wirklich ernsthaft die Frauen sind, die schlecht dastehen. Ein naiver Beobachter oder eine naive Beobachterin des Geschehens, ein Außerirdischer vielleicht könnte auch zum Eindruck gelangen, dass hier selbstbewusste, professionell berechnende Frauen minderbemittelten, dümmlich und unreflektiert in die Kamera anglizismenlispelnden Männern gegenüberstehen, dass es also mit der Ungleichberechtigung gar nicht so weit her sei.

Mich interessiert das ganze Thema wahrlich wenig, mich frappiert eher die tiefe, triefige Spießigkeit dieser Sendung, die sich so cool und glamourös gibt, aber dabei – Männern und Frauen – kaum mehr als das enge Regelkorsett dümmlicher Gleichförmigkeit lässt, in der das einzige Gut die Einpassung in das Immergleiche ist, in der auch „Flippigkeit“ oder „Individualität“ nur Labels der totalitären Fashion-Gesellschaft sind und nur so lange geduldet werden können, solange sie nicht zu weit von der knallhart durchdefinierten Norm entfernt liegen.

Das jedoch ist kein Totalitarismus alter Schule, der es nötig hätte, Macht einzusetzen. Der Totalitarismus der GnTm-Welt geht von den Teilnehmerinnen ihren dummen, unerträglich monogamen und spießigen Freunden (boyfriends, würden sie natürlich selber sagen) und den kleinbürgerlichen Dumpfbacken-Familien aus, denen diese Kinder entstammen. Das, nicht die Perfidie eines berechnenden Fernsehsenders, ist das Lehrreiche, Abstoßende und Faszinierende von GnTm.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s